Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Osterferien sind nicht mehr fern und dann startet auch schon das diesjährige Camp. Wir, die Teamer des Ostercamps, freuen uns schon auf Dich, liebe(r) Schüler(in), und eine gemeinsame Lernzeit in der CBS. 

Wir sind:

  • Herr Schmidt für Mathe,
  • Herr Voigt für Englisch,
  • Herr Müller für Mathe,
  • Frau Gehring für Englisch,
  • Frau Rohstock für Mathe,
  • Frau Zimmer für Englisch,
  • Frau Tekin für Mathe,
  • Frau Wiegratz für die Pausenbewegung

 

Auf folgenden Tagesablauf kannst Du Dich einstellen:

9.30 Uhr

Offener Beginn mit Bewegungszeit

10.00 Uhr

Gemeinsamer Beginn für alle Campteilnehmer

10.00 - 11.30Uhr

1. Lernzeit

11.30 - 12.00 Uhr

Pause

12.00 – 13.30 Uhr        

2. Lernzeit

 

Wichtiges!

  • Bitte bringt ausreichend Frühstück/Verpflegung mit. Wasser wird an den Camptagen zur Verfügung gestellt. 
  • Über die Tagesorganisation werdet Ihr jeden Morgen beim gemeinsamen Beginn informiert. 
  • Die Busse fahren in dieser Zeit nicht. Ihr müsst also gebracht und geholt werden.
  • Für die Bewegungszeit bitte Sportsachen mitbringen.
  • Der 1. Camptag (Dienstag, den 06.04.21) beginnt für alle 9.30 Uhr zur Wochenplanung und Absprache. Für die 2. Woche ist dies Montag, der 12.04.21.

Eure

Teamer des Ostercamps

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

dem aktuellen Schreiben des Hessischen Kultusministeriums können Sie entnehmen, dass die geplante Ausweitung der Schulöffnungen aufgrund der hohen hessenweiten Corona-Inzidenzwerte leider nicht wie geplant umgesetzt werden kann.

Ab dem 22.03.2021 werden daher –wie bisher- die Jahrgänge 5 und 6 in Wechselunterricht und die Abschlussklassen komplett im Präsenzunterricht an der CBS unterrichtet.

Nach Rücksprache mit den Lehrkräften werden wir in den zwei Wochen vor den Osterferien das derzeitige Modell der Wechselbeschulung aufrechterhalten. Das heißt:

  • die eingeteilten Gruppen der Jahrgänge 5 und 6 kommen bis zu den Osterferien im täglichen Wechsel in den Präsenzunterricht in die Schule.
  • Die Regelungen für die Abschlussklassen bleiben unverändert.
  • Die Jahrgänge 7 – 9 (ohne Abschlussklassen) werden weiterhin im Distanzunterricht unterrichtet.

Wir hoffen alle sehr, dass nach den Osterferien alle Jahrgänge wieder in die Schule kommen können. Aus organisatorischen Gründen und aus Gründen des Infektionsschutzes werden wir nach den Osterferien für alle Präsenzklassen (ohne Abschlussklassen) in das wöchentliche Wechselmodell wechseln. Die Regelungen für die Abschlussklassen bleiben unverändert.

Bitte bleiben Sie gesund!H

Herzliche Grüße

Marion Temme (Direktorin)

Liebe Eltern,

 seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie hat es gravierende Veränderungen für jeden Einzelnen von uns gegeben.

Besonders hat es die Schülerinnen und Schüler getroffen, die dadurch erheblich Lerneinbußen erlitten haben.

Das Land Hessen stellt auch in den Osterferien 2021 Mittel zur Verfügung, um die Lerndefizite der Kinder zumindest etwas auszugleichen. Für das Camp entstehen Ihnen deshalb keine Kosten.

Das Angebot gilt für alle Jahrgangsstufen und Schulzweige. Wir legen aber den Schwerpunkt auf die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 – 9, die schon seit längerer Zeit keinen Präsenzunterricht mehr hatten.

Deshalb würden wir uns freuen, wenn viele Schülerinnen und Schüler aus diesen Jahrgängen angemeldet werden.

Schwerpunktfächer sind Mathematik und Englisch, da erfahrungsgemäß hier die größten Lücken entstanden sind.

Organisatorisches:

  • Das Lerncamp findet statt vom 06.04.2021
    bis 08.04.2021 (1. Ferienwoche) und vom
    12. bis 15.04.2021 (2. Ferienwoche)
  • Beginn: 10.00 Uhr
    Lerneinheit: 10.00 – 11.30 Uhr
    Pause: 11.30 – 12.00 Uhr
    2. Lerneinheit 12.00 – 13.30 Uhr
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind Getränke und Essen mit.
  • Schulbusse fahren in den Ferien nicht. Sorgen Sie bitte selbst für die jeweiligen Fahrten zur Schule.
  • Sie können Ihr Kind für jeweils eine der beiden Wochen anmelden oder auch für beide.
  • Lassen Sie uns auf dem beigefügten Anmeldeformular Ihre Entscheidung zukommen.
  • Seien Sie versichert, dass wir auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln achten.

Wir freuen uns darauf, Ihr Kind in der Schule zu haben und eventuelle Lernlücken zu schließen.

Yvonne Rohstock, Direktorin                                Frank Müller, Camp-Koordinator

 

Die Anmeldung können Sie über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer via E-Mail erhalten oder über LANIS Online in Account ihres Kindes (im Bereich "Dateispeicher") downloaden. R.Lohse

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die lange, lange Phase des Unterrichtes zu Hause für die Jahrgänge 7-9 hat hoffentlich bald ein Ende! So es das Infektionsgeschehen zulässst, werden alle Jahrgänge nach den Osterferien im Wechselmodell wieder in der CBS beschult. Auch vor den Osterferien wird es schon eine Phase der schrittweisen Rückkehr in den geregelten Präsenzunterricht geben. Die Beschlüsse des Kultusministeriums können Sie dem Brief des Kultusministers entnehmen.

Wie genau die Unterrichte an der CBS vor und nach den Osterferien organisiert werden, teile ich euch und Ihnen zeitnah über die Klassenleherinnen und Klassenlehrer sowie über die Homepage mit.

Wir alle in der CBS freuen uns jedenfalls schon sehr auf euch, liebe Schülerinnen und Schüler!

Ganz herzliche Grüße

Marion Temme
(Direktorin)

Liebe Elternbeiräte,

ich lade Sie sehr herzlich auf diesem Weg zu einer

Elternbeiratssitzung am Dienstag, den 2. März 2021 um 19:00

in das Atrium der Carl-Bantzer-Schule ein. Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte der schriftlichen Einladung, die Sie per Post erhalten. Um die Personenzahl für die Sitzung zu reduzieren, bitte ich darum, dass jeweils nur eine Vertreterin/ein Vertreter der jeweiligen Klasse an der Elternbeiratssitzung teilnimmt.

Ich bitte die Kurzfristigkeit der Einladung zu entschuldigen!

Herzliche Grüße

Marion Temme

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 der CBS! Liebe Eltern!

Wir freuen uns schon sehr darauf, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 ab dem 22.02.2021 wieder in der CBS begrüßen zu dürfen. Zwar können wie nur in der Wechselbeschulung starten, aber das heißt konkret, dass die Kinder in jeder Woche mindestens an zwei Tagen wieder in der Schule unterrichtet werdet.

Die genauen Informationen, ob ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, in der Montags- oder Dienstagsgruppe startet, habt ihr sicherlich schon von euren Lehrern erfahren. Ansonsten kontaktiert bitte noch einmal eure Klassenlehrerin oder euren Klassenlehrer.

Der Unterricht findet regulär nach Stundenplan statt. Wir werden auch die Nebenfächer und v.a. Sport unterrichten. Gerade diese eingebauten Bewegungseinheiten werden nach der Distanzbeschulung, die mit viel Sitzen verbunden war, sehr wichtig sein. Es ist allerdings auch dem Klassenteam freigestellt, projektartig die Anteile der Hauptfächer zu erhöhen. In vielen Klassen sind in den Nebenfächern auch Lehrer/innen mit Hauptfächern eingesetzt.

Am Montag, den 22. Februar und Dienstag, den 23. Februar 2021 findet in den ersten 3. Stunden Klassenlehrerunterricht statt. Die Kinder sollten, auch wenn wir einiges nachzuholen haben, wieder ruhig in Schule ankommen.

Die LRS-Kurse für Jahrgang 5/6 starten dann in der Woche ab dem 1. März. Die Einteilung in die „klassenreinen“ Kurse nehmen die jeweiligen Förderlehrer vor und werden in der nächsten Woche entsprechend kommuniziert.

Liebe Eltern, bitte denken Sie dran, dass Ihre Kinder, wie z.B. im Lebensmittelgeschäft, auch in der Schule medizinische Masken tragen müssen!

Herzliche Grüße

Marion Temme (Direktorin)

Der hessische Kultusminister, Herr Prof. Dr. R. Alexander Lorz, hat sich am 8. Februar 2021 in einem Brief an die Eltern der Schülerinnen und Schüler in Hessen gewandt. Den Brief können Sie auf dieser Seite des Kultusministeriums nachlesen.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Lernende,

aufgrund des Coronageschehens können wir leider in diesem Jahr nicht wie üblich einen Elternsprechtag anbieten.

Wenn Sie trotzdem ein Gespräch mit den Lehrkräften Ihres Kindes für erforderlich erachten, kontaktieren Sie bitte die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer Ihres Kindes. Diese/dieser übernimmt die Koordination der Termine ggf. auch mit den FachlehrerInnen. Die Gespräche sollten telefonisch oder können – in dringenden Fällen - im Rahmen eines Einzeltermins in der Schule stattfinden.

Auch die Gesprächswünsche seitens der Fachlehrkräfte werden über die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer koordiniert. Die Lehrkräfte werden sich telefonisch zur Vereinbarung eines Gesprächstermins (telefonisch oder – in dringenden Fällen -  als Einzeltermin in der Schule) mit Ihnen in Verbindung setzen.

Auch das Jahr 2021 lässt leider noch keine Normalität in den schulischen Abläufen zu. Die Kommunikation mit Ihnen ist uns jedoch sehr wichtig. Zögern Sie bitte nicht, bei Gesprächsbedarf die angegebenen Kommunikationswege zu nutzen. Gemeinsam werden wir die schwierige Gesamtsituation auch weiterhin meistern.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Marion Temme (Direktorin)