Schüler der Klasse 10aG demonstrieren für den Klimaschutz

Von Gabriele Rode

Nach dem Vorbild der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg, bekundeten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10aG am heutigen Freitag, den 22.Februar 2019, ihre Haltung zum Thema Klimaschutz vor dem Rathaus in Ziegenhain.

Im Englischunterricht arbeitet die Klasse 10aG am Thema „OUR BLUE PLANET“. In diesem Zusammenhang haben die Schüler Texte zum Thema gelesen, besprochen und selbst verfasst. In den Texten schreiben die Schüler, was sie selbst für die Erhaltung unserer Umwelt tun können und wie jeder noch so kleine Beitrag einen Meilenstein darstellt auf dem Weg zum Schutz unseres Planeten Erde.
In vielen Städten Deutschlands und auch Europa weit bleiben die Schüler dem Unterricht fern, um ihren Protest auszudrücken. Das war nicht die Absicht der Klasse 10aG.
Im Englischunterricht fertigten sie ihre Plakate an, die sie dann auch am Freitag innerhalb einer Englischstunde zum Rathaus der Stadt trugen, um sie der Öffentlichkeit zu präsentieren. Eigens dafür hielten sie die Proteste sowohl in englischer, als auch in deutscher Sprache bereit. Unterstützt wurden sie dabei von ihrer Lehrerin Gabriele Rode, die diese Aktion im Vorfeld beim Ordnungsamt angemeldet hatte. Als Pressevertreterin der HNA war Frau Kathrin Gottfried zugegen und die Schüler freuten sich, dass ihre Aktion ernst genommen wird und sie mit ihrer Haltung vielleicht auch weiteren Schülerinnen und Schülern Schwalmstadts ein Vorbild sein werden.