Fitness AG im Sportzentrum „Projekt Gesundheit“

Die CBS besitzt das Zertifikat „Gesunde Schule“ und bietet u.a. in Kooperation mit dem Sportzentrum „Projekt Gesundheit“ samstags eine Fitness AG an. Ziel dieser ist es, den eigenen Lebensstil zu hinterfragen und die Haltung zu Gesundheit und dem eigenen Körper nachhaltig zu verbessern. Seit 5 Jahren engagiert sich der Inhaber des Sportzentrums Leo Brizzi und seine Trainer für dieses Projekt an unserer Schule. Das Feedback der Schüler/innen und Eltern ist sehr positiv. Eltern berichten davon, dass ihr Kind plötzlich abends eine kleine Sporteinheit wie z.B. Liegestütze oder Kniebeuge durchführt oder dass es sich mit der Ernährung viel bewusster auseinandersetzt.
Vor dem Hintergrund steigenden Medienkonsums und dem Verschwinden von Bewegungsräumen versuchen wir gemeinsam einen Gegenpol zu setzen. Häufige Folgen von Bewegungsmangel sind laut einer neuen WHO-Studie u.a.:

  • Koordinationsprobleme
  • Haltungsschäden
  • und immer mehr auftretende psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen.

Diese negativen Folgen werden auch im Schulalltag immer präsenter. Regelmäßige sportliche Bewegung verbessert nachgewiesenermaßen auch die Konzentration und Belastbarkeit im Alltag.

Jeden Samstag treffen sich 15-20 Schüler/innen im Sportzentrum, um unter Anleitung von Renata Wiegratz und professionellen Trainern mit den Schülern eine 1,5 stündiges, altersgerechtes Sportprogramm durchzuführen. Im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung und die Verbesserung des Körpergefühls. An modernen Geräten können sich die Schüler/innen sowohl im Kraft- als auch im Ausdauerbereich sportlich betätigen und messen. In entspannter Atmosphäre kümmern sich die erfahrenen Schüler/innen um „die Neuen“ und sind durch ihre Fortschritte auch schon ein kleines Vorbild für sie. Obwohl manch einer von ihnen am Montag noch an Muskelkater leidet, kommen die Kinder immer wieder gerne. So sagte z.B. Anna-Lena H. kürzlich: „Es ist super anstrengend, aber irgendwie geil“.

Im Präventionskonzept der Kooperation bietet die CBS nicht nur die Fitness-AG an, sondern auch die Fitnesstage im Jahrgang 9. An einem Schulvormittag besucht jeweils eine 9. Klasse das Sportzentrum. Dort wird in praktischen und theoretischen Einheiten über die Fakten und Folgen des Bewegungsmangels und falscher Ernährung ausführlich aufgeklärt. Dabei liegt der Fokus v.a. auf dem praktischen Erfahren von eigener Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Auch dieser Projekttag wird von den Schülerinnen gut angenommen. Einige wünschten sich sogar, dass solche Tage öfters stattfinden könnten.

Wir bedanken uns bei den Eltern für ihre aktive Unterstützung und wünschen uns auch weiterhin, dass viele Eltern ihre Kinder für Sport motivieren.

Renata Wiegratz & Kay Bursig